Jäger von Fall

Stellenangebot Empfangs- und Verkaufschef*in (m/w/d)

Empfangs- und Verkaufschef*in (m/w/d)

Sind Sie unser neuer Empfangs- und Verkaufschef*in?

Als leidenschaftlicher Gastgeber*in schaffen Sie es, dass die Gäste sich in Milli-Sekunden wohl fühlen..

Ihre Aufgaben:

  • Sie sorgen für eine ordentliche Portion Freude in Ihrem Team und führen Ihre 5 Teammitglieder an der Rezeption zu Höchstleistungen?
  • Mit guten Umgangsformen und ein angenehmes Erscheinungsbild sind Sie ein tolles Vorbild?
  • Die service-orientierte und verkaufsfördernde Kommunikation beherrschen Sie 'aus dem ff'?
  • Tagungskunden akquirieren und unvergessliche Events organisieren ist für Sie 'Business as usual'?
  • Mit Zahlen jonglieren gehört zu ihren Hobbies und Ihre Arbeit organisieren Sie gut und sehr gerne digital?

 

Dann bewerben wir uns als Ihr neuer Arbeitgeber bei Ihnen!

Wir sind DAS Outdoorhotel im Karwendel und lieben es, Tagungsgäste, Touristen, Einheimische, Wanderer und Mountainbiker glücklich zu machen. Als Empfangs- und Verkaufschef*in gehören Sie zu unserem 6-köpfigen Abteilungsleiter*innen-Team, das vom Geschäftsführungspaar Eva & Reinhard Breuel geführt wird.

Uns ist es wichtig, dass Sie mehrere Jahre Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden haben, dass Sie sich als Teamplayer*in verstehen und sowohl mit Gästen, als auch mit Kolleg*innen gerne kommunizieren.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz, eine Vollzeitbeschäftigung, übertarifliche Bezahlung und Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen, die Spaß an der Arbeit haben und gerne zusammenarbeiten. Sie und Ihre Ideen, unser Haus noch attraktiver zu machen sind herzlich willkommen.

Klingt das interessant?

 

Dann rufen Sie doch gleich an um einen Termin zu vereinbaren: Tel. Nr.: 0151 62850146 oder senden Sie uns Ihre Bewerbung per Email an eva.breuel@jaeger-von-fall.de

Wir freuen uns schon sehr auf Sie und Ihre Bewerbung!

Herzlichst, Ihre Eva Breuel

Outdoorhotel Jäger von Fall

Unser Rezeptionsteam
Unser Rezeptionsteam privat - der Chef konnte nicht mit auf's Bild, der musste den Getränkenachschub holen ;-)