Jäger von Fall

Corona / COVID-19: Fragen und Antworten

Liebe Gäste,

um Ihren Aufenthalt bei uns auch in Zeiten von Corona so sicher wie möglich zu gestalten und das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten haben wir umfangreiche Maßnahmen ergriffen und unsere Abläufe entsprechend angepasst. Über die wichtigsten Punkte möchten wir Sie an dieser Stelle informieren. Falls Sie weitere Fragen haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, so zögern Sie bitte nicht und sprechen Sie uns bitte gerne an.

 

Aktuelle Voraussetzungen für die Anreise und den Besuch der Innengastronomie: sog. "3G-Regel"

Für alle Reisen (touristische Reisen und geschäftliche Reisen) schreibt die bayrische Staatsregierung vor, dass nur getestete, geimpfte oder genesene Personen im Hotel aufgenommen werden dürfen oder die Innengastronomie betreten dürfen (Kinder unter 6 Jahren sind hiervon ausgenommen). Dies bedeutet, dass Sie einen der folgenden Nachweise vorlegen müssen:

  • Nachweis über einen maximal 48 Stunden alten negativen PCR-Test
  • ODER Nachweis über einen maximal 24 Stunden alten negativen Schnelltest (KEIN Selbsttest)
  • ODER Nachweis über die vollständige Corona-Impfung, bei dem die zweite Impfung mindestens 15 Tage zurück liegt (geimpfte Personen)
  • ODER Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion mittels PCR-Test, der mindestens 28 Tage und höchsten 6 Monate zurück liegt (genesene Personen).

Getestete Übernachtungsgäste müssen bei längeren Aufenthalten alle 72 Stunden erneut einen negativen Test entsprechend der o.a. Vorgaben vorlegen.

 

Testmöglichkeiten in Lenggries und im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

In Lenggries bietet die Alte Apotheke eine Möglichkeit für einen Schnelltest im Testzelt auf dem Festplatz (Adresse fürs Navi; Isarstadion 5, Lenggries), weitere Infos und Online-Terminbuchung siehe https://alte-apotheke-lenggries.de

Informationen zu weiteren Testmöglichkeiten im Landkreis Bad Tölz finden Sie unter http://www.lra-toelz.de/coronatest-toelwor

 

Stornierungsbedingungen:

Für alle direkt bei uns getätigten Buchungen gelten die folgenden besonderen Regelungen mit Blick auf eine Corona-bedingte Stornierung:

Die Buchung ist für Reisende aus dem Inland jederzeit bis zum Anreisetag kostenfrei stornierbar, wenn aufgrund behördlicher Anordnungen der deutschen Behörden und Regierungen die Anreise oder der Aufenthalt im Hotel nicht gestattet ist.

Achtung: Wir bitten um Verständnis, dass wir diese Sonderregelung zur kostenfreien Stornierung für Anreisen aus dem Ausland leider nicht anbieten können, da hierbei zu viele Unwägbarkeiten im Spiel sind und folglich das Risiko, dass es aus einzelnen Ländern Ein- oder Ausreisebeschränkungen (wieder) geben wird für uns leider völlig unkalkulierbar ist.

Restaurant

Unser Restaurant und unser Biergarten sind wieder für alle Gäste geöffnet. Es gelten die jeweiligen inzidenzabhängigen Kontaktbeschränkungen. Für einen Restaurantbesuch im Innenbereich gilt die sog. "3-G-Regel" (geimpft, genesen oder getestet) und es besteht außer am Tisch Maskenpflicht ("OP"-Maske oder FFP2-Maske). Für einen Besuch der Außengastronomie ist kein Test erforderlich,

Wellnessbereich

Aufgrund der staatlichen Vorschriften aufgrund der Corona-Situation kann das Dampfbad, die Infrarotkabine und der Whirlpool derzeit bis auf weiteres leider nicht genutzt werden.

Unsere finnische Sauna ist (sofern es die staatlichen Corona-Vorschriften zulassen ) in Betrieb und kann derzeit bis auf weiteres jeweils von den Angehörigen eines Haushalts für eine Dauer von 1,5 Stunden vorab für folgende Zeitfenster reserviert werden:

  • 11:00 - 12:30
  • 13:00 - 14:30
  • 15:00 - 16:30
  • 17:00 - 18:30
  • 19:00 - 20:30

Nach jeder Nutzung erfolgt dann eine Reinigung und Desinfektion der Kontaktflächen, bevor wieder andere Gäste die Sauna nutzen können.

Zimmerreinigung:

Alle Zimmer werden vor Ihrer Anreise zusätzlich zur üblichen Reinigung desinfiziert und ausgiebig gelüftet. Während Ihres Aufenthalts wird Ihr Zimmer täglich gereinigt. Auf Ihren Wunsch hin kann die Zimmerreinigung während Ihres Aufenthaltes auch seltener durchgeführt werden oder ganz wegfallen. Bitte geben Sie uns an der Rezeption bei Anreise entsprechend Bescheid, wenn Sie dies wünschen.

Maskenpflicht

In allen Gemeinschaftsbereichen im Hotel muss verpflichtend eine medizinische Gesichtsmaske ("OP-Maske") oder eine FFP2-Maske getragen werden. Diese darf nur im Zimmer und während des Sitzens am Tisch im Restaurant abgenommen werden. Aus Verantwortung gegenüber der Gesundheit aller Gäste und Mitarbeiter haben wir zudem entschieden, dass wir grundsätzlich keine Atteste zur Befreiung akzeptieren.

 

Wann dürfen Sie nicht anreisen?

Sie dürfen nicht zu uns anreisen wenn

  • Sie in den letzten 14 Tagen vor Ihrer Anreise Kontakt zu COVID19-Fällen hatten,
  • Sie COVID-19 assoziierte Symptome haben: akute unspezifische Allgemeinsymptome, respiratorische Symptome jeder Schwere, Geruchs- und Geschmacksverlust, Fieber, Halsschmerzen, Symptome einer Atemwegserkrankung,
  • Sie aus einem ausländischen Gebiet anreisen oder sich dort in den 14 Tagen vor Ihrer Anreise aufgehalten haben, das vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft wurde.

Tagungen

Die Durchführung von Tagungen ist wieder erlaubt. Die für Tagungen geltenden Sicherheits- und Hygienerichtlinien (u.a. Abstandsregelungen, Desinfektion, Teilnehmerregistrierung, ggf. Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske werden von uns selbstverständlich beachtet. Unsere Tagungsräume haben alle öffenbare Fenster und sind mit einem Luftreiniger ausgestattet. Gerne informieren wir Sie über die aktuell gültigen Regelungen sowie unsere konkrete Umsetzung der Regelungen im Zuge Ihrer Tagungsanfrage sowie im Zuge der Vorbereitung Ihrer Tagung.

 

Liebe Gäste,

wir wünschen Ihnen trotz der etwas ungewöhnlichen Umstände und einiger Einschränkungen eine erholsame und entspannte Zeit bei uns. Bitte zögern Sie nicht und sprechen Sie uns bitte jederzeit gerne an, falls Sie denken, dass wir etwas nicht bedacht haben, oder Sie Wünsche oder Fragen haben.

Herzlichst

Ihr Team vom Outdoorhotel Jäger von Fall am Sylvensteinsee